×
+49 (0) 441 - 20 47 478
Praxis für Zahnheilkunde
Dr. Torsten Hall
Tweelbäker Tredde 30
26135 Oldenburg
Kontaktdaten speichern
Termine
nur nach Vereinbarung.

Eigene Zähne bis ins hohe Alter mit Professioneller Zahnreinigung

Prophylaxe ist keine Frage des Alters und sollte deshalb in jeder Lebensphase erst genommen werden. Doch, auch wer seine Zähne regelmäßig und sorgfältig putzt, erreicht nur rund 70 Prozent der Zahnoberflächen. Unter Verwendung von Hilfsmitteln wie Mundwasser und Zahnseide kann man das Putzergebnis weiter verbessern.

Oftmals bilden sich da, wo Zahnbürste und Zahnseide nicht hinkommen Zahnbeläge (Plaque), ein idealer Nährboden für gefährliche Bakterien. Sie wandeln Zucker in aggressive Säuren um, die wiederum den Zahnschmelz auflösen. So entstehen Karies und Löcher in den Zähnen. Werden die Zahnbeläge am Zahnfleischrand nicht regelmäßig entfernt, können sie zu Zahnfleischbluten, Parodontose (Zahnbetterkrankung), Karies und Mundgeruch führen und das Zahnfleisch bildet sich zurück.


Investieren Sie in gesunde Zähne

Wer Wert auf gesunde Zähne legt, sollte halbjährlich eine Professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis durchführen lassen. Gerne erinnern wir Sie mit unserem Recall-System an diesen Termin.

Bitte beachten Sie, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Professionelle Zahnreinigung nicht übernehmen. Private Krankenversicherungen erstatten die Kosten in der Regel im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen. Viele gesetzliche und private Krankenkassen fördern jedoch die regelmäßige Teilnahme an Prophylaxe-Maßnahmen über ihre Bonusprogramme. Fragen Sie dazu bitte bei Ihrer Krankenversicherung nach.

Wenn Sie sich die Frage nach der Notwendigkeit der Professionellen Zahnreinigung stellen, sollten Sie Folgendes bedenken: Die PZR ist eine lohnende Investition in Ihre eigene Gesundheit. Sie vermeiden schwere bakterielle Zahnfleischentzündungen und senken damit das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall. Zudem ersparen Sie sich oft Kronen, Implantate und Zahnfleischoperationen.


Prophylaxe

Weniger Zahnfleischprobleme mit PZR

Untersuchungen haben gezeigt, dass 85 % aller Erwachsenen von Zahnfleischentzündungen und fast 99 % von Karies betroffen sind. Dagegen haben dank regelmäßiger Vorsorge, verbesserter Zahnpflege und Fluoridierung laut aktuellen Studien heute 70% der Kinder bis 12 Jahren gesunde Zähne.

Wissenschaftliche Studien belegen aber auch, dass Patienten, die regelmäßig eine Professionelle Zahnreinigung durchführen lassen, seltener Probleme mit Zahnfleischerkrankungen und Parodontitis haben. Nach einer Parodontitis-Behandlung trägt die PZR dazu bei, die Entzündung langfristig zu stoppen.

Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung ist nötig bei

  • sichtbaren Belägen und Zahnfleischbluten
  • Karies
  • vorhandenen Zahnfleischtaschen
  • Mundgeruch
  • Parodontose
  • Implantaten
  • Zahnersatz

Gerade bei Parodontose, Implantaten und Zahnersatz, sollte die Professionelle Zahnreinigung für jeden ein Muss sein, um das Behandlungsergebnis nachhaltig zu sichern. Abgestimmt auf Ihre persönliche Situation erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Prophylaxe-Programm, das einen effektiven Schutz vor Zahnerkrankungen bietet.

Professionelle Zahnreinigung als wirksamer Schutz

Die wichtigste Voraussetzung für die lebenslange Zahngesundheit ist die richtige Pflege, am besten vom ersten Milchzahn an, denn: "Ein sauberer Zahn wird selten krank". Zur Unterstützung Ihrer konsequenten häuslichen Zahnpflege bieten wir deshalb die Professionelle Zahnreinigung (PZR) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Damit werden alle Zahnbeläge gründlich entfernt, auch an Stellen, die für Zahnbürste und Zahnseide nicht erreichbar sind.

In unserer Prophylaxe-Abteilung entfernt Dentalberaterin Cordula Vosteen zahnschädigende Ablagerungen vorsichtig mit Handinstrumenten und Ultraschall. Anschließend werden die Zahnoberflächen poliert, um die erneute Ansiedlung von Bakterien zu erschweren. Durch das Polieren wirken Ihre Zähne sauber, heller und glänzen wieder in ihrem natürlichen Farbton.

Gerade bei Rauchern und Teetrinkern hat die Professionelle Zahnreinigung noch einen zusätzlichen positiven Effekt. Neben den gefährlichen bakteriellen Belägen werden auch solche Beläge entfernt, die durch Rauchen oder Tee verursacht werden.


Risiko Herzinfarkt und Schlaganfall

Studien zeigen, dass die Bakterien in den Zahnbelägen über die Blutbahn in den ganzen Körper gelangen können. Schwere Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis) steigern zum Beispiel das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, um das Vierfache. Auch das Risiko für Gelenkerkrankungen ist deutlich erhöht und künstliche Gelenke oder Herzklappenersatz können sich infizieren.

Schwangerschaft und Zahnvorsorge

Durch die hormonelle Umstellung besteht in der Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko an Karies oder Parodontitis zu erkranken. Das kann zu einer Frühgeburt mit verringertem Geburtsgewicht führen. Außerdem können die Karies auslösenden Bakterien von der Mutter auf das Kind übertragen werden.

Deshalb ist ein gezieltes Prophylaxe-Programm in der Schwangerschaft besonders wichtig. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.


Separate Beratungssprechstunde

Wir möchten Sie bei der Gesunderhaltung Ihrer Zähne unterstützen! Deshalb bieten wir Ihnen gerne als besonderen Service nach individueller Absprache einen separaten Beratungstermin an. Hier nehmen wir uns Zeit für Sie und Ihre Fragen und besprechen ausführlich die für Sie geplanten zahnmedizinischen Maßnahmen.